ActionCOACH – Eine Erfolgsgeschichte


ActionCOACH ist das Erfolgskonzept des australischen Business Coach Bradley Sugars. Selbst erst in seinen Zwanzigern gründete Sugars 1993 die Coaching Firma Action International. Sugars hatte sich intensiv mit Business Prozessen beschäftigt und sich zum Ziel gesetzt, vor allem Unternehmer kleiner und mittelständischer Betriebe zu beraten. Auch sie sollten – wie es bei großen Firmen seit langem üblich war – die Möglichkeit erhalten, ihre Firma nachhaltig zu führen, die Gewinne zu steigern und gleichzeitig mehr freie Zeit für eine ausgeglichene Work-Life-Balance finden.

Wachsender Erfolg

Sugars entwarf für dieses Ziel ein Coaching Programm und begann, es in Vorträgen australischen Unternehmern vorzustellen. Der Erfolg war überwältigend. Zu seinen Veranstaltungen fanden bald schon bis zu 2000 Firmeninhaber pro Seminar ein. Innerhalb kürzester Zeit verbreitete sich die Wirksamkeit des ActionCOACH Konzepts in ganz Australien, erreichte so bald auch Neuseeland, Asien und die USA.
Zur gleichen Zeit traten immer mehr Unternehmer an Brad Sugars und sein Team heran und baten um Einzelcoachings. Die Ergebnisse dieser Einzelsitzungen sprachen für sich: Unternehmer, die sich einzeln coachen ließen, waren noch erfolgreicher als die Vergleichsgruppen, die nur Seminare absolvierten.
Mit anderen Worten: ActionCOACH war zu einer gefragten Business Coaching Methode geworden.


Erweiterung durch das Franchise-System

Ganz dem eigenen Prinzip folgend, dass ein Geschäft auch ohne den Unternehmer selbst laufen muss, übertrug Brad Sugars nun sein Coaching-Konzept. Ein Team aus Experten entwickelte daraus 1999 das Franchise-System von Action International – ActionCOACH war geboren. Der Expansionskurs war damit aber noch lange nicht zu Ende. Neue Büros in Australien, Neuseeland, Singapur und den USA kamen hinzu. Schon kurz darauf folgten Mexiko und Kanada. Seit Juli 2001 gibt es ActionCOACH auch in Europa. Erster Standort hier war London. 2006 wurde mit Südafrika auch der erste afrikanische Standort eröffnet. 2007 erfolgte der Umzug der Zentrale von ActionCOACH in die USA nach Las Vegas. Derzeit ist ActionCOACH in über 60 Ländern weltweit vertreten.
2011 entschied sich  Dominikus von Pescatore nach langjähriger internationaler Berufserfahrung zum Schritt in die Selbstständigkeit und hat das ActionCOACH-Konzept 2012 als Masterpartner in Deutschland eingeführt. Er wurde gleichzeitig zum ersten ActionCOACH Deutschlands und hat in den folgenden Jahren den deutschen Ableger des Franchisesystems weiter ausgebaut.

Erfolg zahlt sich aus

Für das renommierte Entrepreneur Magazine gehört ActionCOACH bereits seit 2004 zu den führenden Business Coaching-Unternehmen weltweit. Diese Einschätzung wurde durch viele Auszeichnungen immer wieder bestätigt. ActionCOACH ist u.a. Träger folgender Ehrungen: Gewinner der „The Beste Franchise Awards“ in Großbritannien 2016, „5 Star Franchisee Satisfaction“ 2016, Platz 35 der „Top 100 Global Franchises“ und viele mehr. In Deutschland wurde der ActionCOACH Markus von Pescatore von der Zeitung Focus, in Verbindung mit Xing und dem unabhängigen Marktforschungsunternehmen Statista, als „Top Coach des Jahres 2016“ ausgezeichnet.

Mittlerweile helfen über 1000 Business Coaches mit der ActionCOACH-Methode Unternehmern auf allen Kontinenten, ihren Gewinn zu steigern und dabei gleichzeitig mehr Lebensqualität zu erzielen. Während sich in Ländern wie Australien, Großbritannien, USA, Brasilien, Frankreich und Portugal ActionCOACH bereits fest etabliert hat, befindet sich ActionCOACH in Deutschland derzeit noch in der Aufbauphase.

Finden Sie jetzt den ActionCOACH in Ihrer Nähe!